Qualitätskontrolle

Seit dem 01. Januar 2006 dürfen Wirtschaftsprüfer das Siegel nur noch führen, wenn sie ihre Praxisorganisation und die Durchführung ihrer Siegeltätigkeit (im wesentlichen Abschlussprüfungen) einer Qualitätskontrolle durch einen Wirtschaftsprüfer unterzogen haben und die bei der Wirtschaftsprüferkammer (WPK) eingerichtete Kommission für Qualitätskontrolle und der berufsunabhängige Qualitätskontrollbeirat die Ordnungsmäßigkeit dieser Prüfung bestätigt.

Wir haben unsere Kanzlei freiwillig und vorzeitig einer solchen Qualitätskontrolle bereits 2003 unterzogen und im Februar 2006 und 2011 erneut erfolgreich am System der Qualitätskontrolle teilgenommen.